Ausgangslage
Menschen ohne Beschäftigung befinden sich regelmäßig nicht nur in schwierigen wirtschaftlichen Verhältnissen. Ihre Situation wird da­durch verschlimmert, dass sie keine Möglichkeit ha­ben, ihre Fähigkeiten zu nutzen. Die Folge ist, dass ihnen jede Anerkennung versagt wird und sie in Fru­stration und Resignation verfallen.

 

Zielsetzung

Mit unseren Beschäftigungsprojekten leisten wir einen Beitrag zur Verbesserung der Le­benssituation benachteiligter Menschen und zu ihrer sozialen wie beruflichen Eingliederung. Zugleich stei­gern wir ihr Selbstwertgefühl und ihre Eigenständig­keit. Das Besondere an den Projekten ist, dass sie im Hinblick sowohl auf die Beschäftigten als auch auf die Adressaten gemeinnützigen Zwecken dienen.

 

Ansatz

Wir realisieren Projekte nicht nur für Menschen, sondern gemeinsam mit ihnen. Dadurch werden die Fähigkeiten der Projekt­teilnehmer gefördert und von diesen zugleich Leistungen erbracht, die ihnen aufgrund ihrer persönlichen Situation sonst verschlossen blieben.

 

NEUE LASTER

Das Beschäftigungsprojekt Neue Laster wurde 2016 ins Le­ben gerufen. Mit Hilfe von Lastenfahrrädern bietet es einen im Raum Göttingen einzigartigen Transport-service an. Es dient im Hinblick auf die Beschäftigten und die Adressaten gemeinnützigen Zwecken und hat so einen doppelten sozialen Nutzen.

 

 

NEUE LASTER

Das Beschäftigungsprojekt Neue Laster wurde 2016 ins Le­ben gerufen. Mit Hilfe von Lastenfahrrädern bietet es einen im Raum Göttingen einzigartigen Transport-service an. Es dient im Hinblick auf die Beschäftigten und die Adressaten gemeinnützigen Zwecken und hat so einen doppelten sozialen Nutzen.

 

Sozial-integrativ

Durch die Arbeitsgelegenheiten bekommen Menschen eine Aufgabe und eine feste Tagesstruktur. Dadurch wird ihre Chance auf Eingliederung deutlich verbessert. Sie identifizieren sich in hohem Maß mit dem Projekt, da der Wert ihrer Arbeit - konkrete Hilfe für Andere zu leisten - für sie unmittelbar erkennbar ist. Sowohl unter Kolleginnen und Kollegen als auch im Kontakt mit den hilfsbedürftigen Kunden erfahren sie neue Wertschätzung.

 

Ökologisch-nachhaltig

Die Cargobikes mit Elektroantrieb transportieren C02-neutral, ohne Lärmbelästigung und schnell Lasten bis zu 200kg. Die­ser ökologisch nachhaltige Effekt wird dadurch verstärkt, dass Wartungen von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weitgehend selbst aus­geführt werden.

 

Zuverlässig-schnell

Neue Laster kooperiert mit vielen anderen gemeinnützigen Einrichtungen und sozial engagierten Partnern. So holen die Cargobikes für die mildtätige Göttinger Tafel von Geschäften in der Göttinger Innenstadt Lebensmittelspenden und von Kin­dergärten im gesamten Stadtgebiet überschüssige Mittages­senportionen ab und beliefert ein Projekt der Herman-Nohl Schule in Göttingen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

 

Kooperationspartner: Göttinger Tafel; Schuldenberatung; Herman-Nohl Schule; Intern